Sonntag wird geklettert! Stimm schon…doch ab und zu gönnen wir uns auch mal etwas Kletterei im Heimkino. So ganz entspannt vom Sofa aus 😉 Wir haben nun lange hin und her überlegt, welche Kletterfilme wir euch empfehlen wollen. Fakt ist: Es gibt viele tolle Filme „zu unserem Thema“. Und zwar so viele, als das es uns unmöglich erscheint, euch nun die „besten drei“ zu präsentieren. Daher machen wir es nun so: Wir empfehlen euch nun jeden Monat mal zwei oder drei, die wir gut finden. Diese Listen solltet ihr also eher chronologisch, denn als Top-Liste betrachten. Vielleicht erweitern wir die Thematik auch noch grundsätzlich um das Thema „Outdoor / Survival / Kletter-Movies“. Mal schauen was euch so gefällt. Hier nun zunächst die ersten drei Filmtipps mit kurzen Infos zu den Filmen. Anschließend könnt ihr uns ja mal kundtun, welche Filme euch begeistert haben…

3. Nordwand / North Face: ist ein Bergsteigerdrama von Regisseur Philipp Stölzl von 2008 und basiert auf den wahren Begebenheiten um den dramatischen Erstbesteigungsversuch der Eiger-Nordwand im Jahr 1936.

 

2. Sturz ins Leere / Touching The Void: ist ein englisches Dokudrama von  2003. Regie führte Kevin Macdonald. Er basiert auf dem gleichnamigen (spannenden!) Buch von Joe Simpson.

 

3. K2 – Das letzte Abenteuer / K2 – Berg der Berge: ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 1991. In dem Bergsteigerdrama spielen Michael Biehn und Matt Craven die Hauptrollen. Der Film basiert auf einem Bühnenstück von Patrick Meyers

Und? Ist was dabei für euch? Weitere Tipps dann in Kürze! …bis dahin könnt ihr uns ja mal in die Kommentare schreiben, wie euch die Filme gefallen haben. 

Leave a Reply