Was sind die coolsten Outdoor-Gadgets? – Für uns im K1 ganz klar: Unsere Bäume! 😉 Neben den natürlichen Gadgets halten wir aber auch gerne Ausschau nach technischen Innovationen, die uns im Bergischen Dschungel überleben lassen. Heute möchten wir euch einige dieser neuartigen technischen Outdoor-Gimmicks einmal vorstellen. Achtung: Einige sind durchaus als utopisch zu verstehen, denn preislich könnte man sich dafür auch einfach ein Stück Wald kaufen 😉 Dennoch: Fasziniert sind wir… und man wird ja wohl noch träumen dürfen. Am Ende des Artikels findet ihr Links zu den Produkten.

Legen wir also los mit: Der Camp Champ Küche

camp-champ

Wir sind sowieso Fans von „draußen kochen und grillen“. Superschick das Teil! Der Hersteller beschreibt sein außergewöhnliches Produkt als „Sitzgelegenheit, kuriose Trickkiste und grundsolide Kochstation. Eine Küche zum Mitnehmen.“ Und in der Tat: Mit vier Gaskochern, einer ordentlichen Arbeitsfläche, praktischen Schubladen und einer UV-sicheren Schutzverpackung wirkt das Ganze doch schon sehr solide und durchdacht. Preislich würden wir nicht von solide sprechen, aber erstklassigen Outdoor-Cooking hat halt seinen Preis: Etwas über 5.000€ und die Turbo-Draußen-Küche ist euer! 😉

Preislich günstiger, aber nicht minder innovativ: Der Lamzac Hangout. Ein Video sagt mehr als 1.000 Worte:

Der Lamzac Hangout ist ein neues patentiertes Produkt aus den schönen Niederlanden. Der Hangout ist ein bequemer Sitz oder ein Sofa für zwei Personen, welches man in wenigen Sekunden mittels einer innovativen Technologie mit Luft füllen kann. Kompakt, superpraktisch und preislich durchaus spannend: Mit 70€ inklusive Versand aus ist man dabei. Sicher ein Hingucker, ob am See oder nur mal für den Park. Tolles Teil!

Weiter geht es mit der Kelly Kettle: Ein multifunktionaler Camping-Kessel / Kocher. Hier eine Info-Grafik zu dem Gerät:

KKdiagram2

Mit etwas Brennmaterial, wie Ästen, Rinde, etc. kocht der Kessel das Wasser wirklich recht schnell; wir haben uns dazu mal einige Videos auf YouTube angesehen. Ob beim Angeln, Jagen, Zelten, beim Wandern oder für ein tolles Picknick: Schnell und einfach aufgebaut, und beinahe unzerstörbar. Die verschiedenen Ausführungen bewegen sich zwischen 30€ und 100€.

Einen haben wir noch: Den Hydro Hammock. Eine Hängematte inklusive Outdoor-Pool für unterwegs!

The-Relaxing-Hot-Tub-Hammock-1

Eine Hängematte, in die man Wasser füllen und dann genüsslich drin baden kann. Das coolste Feature: Eine Warmwasser-Konzept schleppt man gleich mit in den Wald 😉 Wer sich also auch Outdoor richtig was gönnen will, ist mit der Hydro Hammock gut beraten. Los geht es bei etwa 350€, die Modelle die das Wasser noch etwas länger warm halten, sind etwas teurer.

Das waren die vier Outdoor-Gadgets, die wir aktuell spannend finden. Ist was dabei für euch? Vielleicht fallen euch ja auch noch ein paar tolle andere Dinge ein? Lasst es uns wissen! Anbei noch die Links zu den jeweiligen Produkten und Herstellern.

Leave a Reply

Wir haben wieder geöffnet!

Got it!
X